Valorant FPS Boost und Framerate verbessern

Du bist genervt davon das Valorant auf deinem PC ständig ruckelt, laggt und wenig FPS hat? In diesem Valorant FPS Boost Guide erfährst Du wie Du die deine Framerate deutlich verbessern und erhöhen kannst. In nur wenigen Schritten, kannst Du mehr FPS bekommen und sofort flüssiger Zocken. 

Gerade in taktischen Shooter-Games sind viele FPS einfach ein muss. Durch eine hohe Framerate und ein flüssiges Spielerlebnis schaffst Du es garantiert in jeder Runde auf das Siegertreppchen. 

Der Hype um den taktischen 5 vs 5 Shooter Valorant steigt und somit auch die Anzahl an guten Mitspielern. In diesem FPS Boost Guide zeige ich Dir welche Einstellungen Du vornehmen kannst, damit Valorant nicht mehr ruckelt oder laggt. Ebenso bringe ich Dir bei, durch welche Tipps und Tricks Deine FPS stark verbessert werden können.

Minimale Systemanforderungen für Valorant

  • Prozessor: Intel Core i3 -370M
  • GPU „Grafikkarte“: Intel HD 3000
  • RAM „Arbeitsspeicher: 4 GB
  • Festplatte: Freier Speicherplatz
  • Betriebssystem: Windows 7/8/10 „64 Bit“

Empfohlene Systemanforderungen für Valorant

  • Prozessor: Intel Core i3 -4150
  • GPU „Grafikkarte“: Geforce GT-730
  • RAM „Arbeitsspeicher: 4 GB
  • Festplatte: Freier Speicherplatz
  • Betriebssystem: Windows 7/8/10 „64 Bit“

Minimale Systemanforderungen für High-End Gaming

  • Prozessor: Intel Core i5 
  • GPU „Grafikkarte“: Geforce GTX-1050ti
  • RAM „Arbeitsspeicher: 8-16 GB
  • Festplatte: Freier Speicherplatz
  • Betriebssystem: Windows 7/8/10 „64 Bit“

Um Valorant flüssig spielen zu können, sind bestimmte Voraussetzungen notwendig. Erfüllt dein aktueller Gaming-PC mindestens die minimalen Systemanforderungen von Valorant, kannst Du deine FPS wirkungsvoll verbessern. Ohne einen Leistungsstarken PC der die minimalen Anforderungen für Valorant erfüllt, kann dir der Valorant FPS Boost Guide wenig helfen, da deine Hardware für das Spiel nicht gut genug ist. 

Beste Valorant Grafikeinstellungen

Deine FPS richten sich in erster Linie nach den Grafikeinstellungen von Valorant. Hast Du einige Einstellungen ohne Bedacht ausgewählt, so kann es schnell zu Rucklern oder Laggs kommen. Mit den folgenden Grafikeinstellungen, kannst Du dir einen ersten FPS Boost verschaffen. 

Allgemeine Grafikeinstellungen

  • Auflösung: „Deine Bildschirmauflösung“ 16:9
  • Modus anzeigen: Vollbild
  • Monitor: Dein Monitor
  • Bildformatmethode: Letterbox
  • FPS bei Batteriebetrieb begrenzen: Aus
  • Maximale FPS Bei Batteriebetrieb: Maximale FPS die Dein Monitor ausgeben kann „Monitor Hertz“
  • FPS in Menüs begrenzen: Aus
  • Max FPS in Menüs: 
  • Maximale FPS die Dein Monitor ausgeben kann „Monitor Hertz“
  • FPS im Hintergrund begrenzen: An
  • Maximale FPS im Hintergrund: 30-60
  • FPS immer begrenzen: Aus
  • Immer max FPS: 
  • Maximale FPS die Dein Monitor ausgeben kann „Monitor Hertz“

Grafikqualität

  • Materialqualität: Niedrig
  • Texturqualität: Hoch
  • Detailqualität: Niedrig
  • Qualität der Benutzeroberfläche: Hoch
  • Vignette: Aus
  • VSync: Aus
  • Antialiasing: Aus-Niedrigste
  • Anisotropes Filtern: Wenig
  • Deutlichkeit erhöhen: An
  • Verbesserte Schusswaffengrafik: Aus
  • Verzerrung: Aus
  • Schatten: Aus

Werte

  • Client-FPS: Text
  • Server-Tickrate: beliebig
  • Frametime insgesamt: beliebig
  • CPU Frametime: beliebig
  • GPU Frametime: beliebig
  • Netzwerkpaket-Umlaufzeit: beliebig
  • Paketverlust: beliebig

Deine Grafikeinstellungen sollten sich im Groben und Ganzen nach diesen Vorgaben richten. Vereinzelnt kannst Du einige Ausnahmen machen. Gerade bei den Werte-Einstellungen solltest Du nach belieben entscheiden, welche Einstellungen für dich wichtig sind. Am besten sind in diesem Fall natürlich ausschließlich Text-Einstellungen. 

Schatten, Antialiasing und unnötige Detail-Einstellungen solltest Du im besten Fall immer ausgestellt lassen, da diese Einstellungen die meisten FPS ziehen. Textureinstellungen hingegen ziehen in der Regel nie sehr viele FPS, sind aber für dich im Spielverlauf wichtig um schnell etwas zu erkennen. 

Windows Energieptionen | Höchstleistung

Um die Leistung Deines PC’s dauerhaft anzuheben, ist es wichtig in der Windows Systemsteuerung in den Energieoptionen in den Modus „Höchstleistung“ zu wechseln.

Hierfür öffnest Du die Systemsteuerung. Unter den Energieoptionen kannst Du einen Energiesparplan auswählen. Voreingestellt ist die Einstellung „Ausbalanciert“. Wechsle auf die Einstellung „Höchstleistung“.

Windows-Energieoptionen-Höchstleistung

Discord für Valorant einstellen

Auch Discord kann deine FPS verschlechtern und Ruckler und Laggs beim zocken von Valorant erzeugen.

Das Deaktivieren von der Hardwarebeschleunigung führt zu einer sichtbaren Verbesserung Deiner Framerate, wenn Discord beim zocken geöffnet ist.

  1. Starte Discord
  2. Öffne die Benutzereinstellungen von Discord über das Zahnrad“ Symbol im unteren Bereich
  3. Klicke auf „Erscheinungsbild“
  4. Deaktiviere die Hardware-Beschleunigung

Valorant Windows-Priorität ändern

Damit Dein Computer mehr FPS in Valorant bekommen kann, kannst Du außerdem die Priorität für die Spiele-Anwendung erhöhen. Dazu gehst Du wie folgt vor:

  • Offen den Task-Manager über die Tasten-Kombination „STRG + ALT + ENTF
  • Öffne das Menü „Details
  • Rechtsklicke auf „Priorität-festlegen
  • Setze die Priorität auf „Höher als Normal“ oder „Hoch“ jedoch nicht auf Echtzeit!
  • Fertig

Dein Gaming-PC priorisiert Valorant nun als wichtigere Anwendung und hebt es automatisch hervor. Eine höhere Priorität als „Hoch“ auszuwählen ist allerdings etwas riskant. Wird die Einstellung „Echtzeit“ ausgewählt könnte es zu einem PC-Absturz kommen, da dem Spiel die volle Aufmerksamkeit gegeben wird und kaum weitere Ressourcen für andere Hintergrundprozesse übrig bleiben.

Ebenfalls die Einstellung „Hoch“ kann ein Aufhängen oder einen Absturz herbeirufen. Kommt es zu einem Absturz sollte die Priorität sofort wieder geändert werden.

Aktuell ließt Du: Valorant FPS Boost und Framerate verbessern

Menü schließen